Homeoffice Sicherheit

Homeoffice Sicherheit gewährleistet mit der maja.cloud

Die Corona-Krise mit Kontaktbeschränkungen und vorsichtigem Umgang mit anderen Menschen macht Home Office in vielen Unternehmen zum Standard. Das begrenzt Kontakte, spart Transportzeit und sorgt für eine ganz andere Work-Life-Balance auf Seiten der Mitarbeiter. Viele Firmen haben notwendigerweise kurzfristig Telearbeit für ihre Teams eingerichtet. Positive Ergebnisse sind vielerorts ersichtlich. Die Frage der Homeoffice Sicherheit beschäftigt Arbeitgeber jedoch weiter. Wie kann mobiles Arbeiten auch langfristig sicher und datenschutzrechtlich einwandfrei ablaufen?

maja.cloud feat Homeoffice Sicherheit

Während die Gesetzgeber um ein zukünftiges, festgeschriebenes Recht auf Home Office als Teil des Arbeitsrechts ringen, hat maja.cloud die Datenschutz-Rechte beim Arbeiten im eigenen Zuhause schon längst gesichert. Unser modularer Cloud-Service ist die clevere Lösung für datenschutzkonformes Arbeiten – auch außerhalb der technischen Infrastruktur des Arbeitgebers. Denn mit den maßgeschneiderten Modulen fürs Cloud Computing bleiben Programme, Dokumente und Daten in der Cloud. Die persönlichen Computer der Arbeitnehmer bleiben wichtiges Werkzeug beim sogenannten „Remote Working“. Sie bieten aber weder Hackern Angriffsfläche noch laufen Firmen Gefahr, sensible oder personenbezogene Daten auf diesem Wege zu verlieren. Für die Einhaltung der DSGVO ist dies eine ausschlaggebende Bedingung – und gewährt absolute Homeoffice Sicherheit.

Modulares Cloud Computing: Sichere und kostengünstige Lösung fürs Home Office

maja.cloud hat diverse Module entwickelt, die Firmen aus der Cloud heraus beim flexiblen Arbeiten unterstützen. Unsere Kunden wählen die Services, die für ihre Arbeit relevant sind und zahlen nur für die genutzten Teile. Beispielsweise funktionieren alle Windows-Softwares auch über die maja.cloud. Dabei bleiben alle Daten in der Cloud und nicht auf den anfälligen Computern der Arbeitnehmer. Redundante Datenspeicherung oder rechtswidrige Zwischenkopien sind damit Vergangenheit

Desktop und Workplace as a Service

Der Desktop as a Service (DaaS) gestaltet einen virtuellen Arbeitsplatz für den jeweiligen Mitarbeiter. Auf diesen kann er beim ortsunabhängigen Arbeiten zugreifen. Das heißt, dass die Kollegen einmal vom Büro aus und dann wieder von einem ganz anderen Gerät aus zu Hause die gleichen Jobs ausführen können. Die nötigen Software-Zugänge sind gesichert. Der Workplace as a Service (WaaS) erweitert dieses Angebot, indem hier auch die Hardware, also der eigentliche Rechner, zur Verfügung gestellt wird.

Anwalt arbeitet im HomeOffice mit Advoware in der maja.cloud
Unternehmerin arbeitet auf einer Sitzbank mobil von der maja.cloud

Zeiterfassung mit NovaTime in der Cloud

Die Anwendung NovaTime von Honeywell ermöglicht einfache und präzise Zeiterfassung und Zugangskontrolle. Mit der maja.cloud lässt sich NovaTime auch ohne Software-Installation nutzen. Einrichtung und Betrieb erfolgt über uns und bei Fragen und Problem genügt eine Nachricht oder ein Anruf.

Business Cloud für Unternehmen

Die Business Cloud macht die IT-Abteilung überflüssig. Denn Speicherung, Anwendungsprogramme und die passende Rechnerleistung für die verschiedenen Anwendungen werden in der Cloud von den zuverlässigen und kompetenten Fachleuten bei maja.cloud administriert. Auch die Homeoffice Sicherheit ist hier automatisch gewährleistet.

Überblick über Abläufe in Handwerksbetrieben mit WinWorker

Die ausgeklügelte App WinWorker läuft auf PCs und Smartphones. Damit ist sie an die Bedürfnisse von Handwerksbetrieben, die Remote Work leben, bestens angepasst. Die App behält den Status aller Jobs von der Auftragserteilung über die Abwicklung bis zur Rechnung detailliert im Blick. Auch Stammdaten und Geräte lassen sich mit WinWorker verwalten.

Unternehmer arbeitet am Laptop in der Cloud

Homeoffice und Datenschutz einfach vereint

Digitale Technologien unterstützen die Abläufe in vielen verschiedenen Branchen und ermöglichen auch dort gelegentlich Home Office, wo es noch bis vor Kurzem unvorstellbar war. Pflegeheime, Rechtsanwälte oder Handwerksbetriebe können Teile ihrer Administration mit der Hilfe von Cloud-Tools in Remote Work umwandeln. Homeoffice Sicherheit ist für erfolgreiches mobiles Arbeiten eine der wichtigsten Voraussetzungen. Die entsprechenden Kompetenzen zu den Themen Datensicherheit, DSGVO und IT-Infrastruktur aufzubauen, kann sehr anspruchsvoll und teuer sein.

Die geltenden Anforderungen müssen von allen Betrieben erfüllt werden – egal welche Größe sie haben. Deswegen bieten die Auslagerung von IT-Prozessen und technischer Sicherheit hier besondere Vorteile. maja.cloud deckt die Einrichtung der geschäftskritischen Prozesse sowie Fragen zum IT-Recht ab. Die fraglichen Qualifikationen und das Know-How sind hier gebündelt vorhanden. Die Nutzung von maja.cloud ermöglicht es spezialisierten Unternehmen deshalb, sich auf ihre Kernkompetenzen zu konzentrieren. Im Hintergrund sorgt unser Team für Homeoffice Sicherheit, die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben und den einwandfreien Betrieb von Anwendungen – auch bei Remote Work.

Arbeiten im Homeoffice - unsere Erfahrung bei maja.cloud

maja.cloud ist selbst Vorreiter, wenn es darum geht, Jobs „remote“ auszuführen. Schon seit 2018 arbeiten alle acht Mitarbeiter und der Chef im Home Office. Die Arbeit der Köpfe hinter maja.cloud erfordert viel Konzentration. Konzentriert zu tüfteln, klappte zu Hause einfach besser. So entwickelte die maja.cloud ein reines remote Arbeitsmodell. Ein Büro hat das Unternehmen heute nicht mehr. Dafür haben die Mitarbeiter aber Methoden entwickelt, wie sie effektiv miteinander kommunizieren können, ohne nebeneinander zu arbeiten. Das funktioniert in der IT-Firma hervorragend. Auch für Kunden der modularen Cloud-Lösungen von maja.cloud ist das eine gute Nachricht. Schließlich unterstützt das Hannoveraner Unternehmen andere Betriebe dabei, zuverlässig und sicher im Home Office arbeiten zu können. Da ist es besonders glaubwürdig, wenn der Lieferant täglich seine eigene Medizin einnimmt – das Management eingeschlossen. Leiden die Arbeitnehmer darunter, im Zusammenhang mit ihrer Arbeit so wenig sozialen Kontakt zu haben? Auch maja.cloud möchte nicht ganz ohne Teamspirit arbeiten. Deshalb trifft sich das Team regelmäßig in einem Restaurant. Hier stehen aktuelle Themen genauso auf der Tagesordnung wie zwischenmenschlicher Austausch. Ansonsten genießen die maja.Cloudler ihre Arbeit im Home Office und lassen sich so stets zu neuen Produkten inspirieren, die auch ihren Kunden weiterhelfen.

Mehr über Remote Work bei dem Anbieter von Cloud-Lösungen gibt es hier zu lesen.

Unternehmerin arbeitet im Homeoffice und passt auf ihre zwei Kinder auf


    Hinweis Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an support@maja.cloud schicken.

    Das sagen unsere Kunden über uns:

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden